117608

Headset-Leichtgewicht von Sharkoon

27.12.2005 | 14:45 Uhr |

Zubehörspezialist Sharkoon hat mit Floatic ein neues Headset ins Angebot genommen. Das Produkt soll besonders leicht zu tragen sein.

Ein Headset ist für viele Einsatzzwecke unverzichtbar. Beispielsweise für Daddler, die ihre Umgebung nicht mit nachgeahmten Maschinengewehrlärm und virtuellen Todesschreien stören wollen. Oder für Benutzer von Voice-over-IP. Für diese und andere Einsatzzwecke hat Sharkoon mit dem Floatic ein Headset vorgestellt, das besonders wenig wiegen soll.

Das Stereo-Headphone mit Nackenbügelhalter verfügt über einen zweifachen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss und einen integrierten Lautstärkeregler. Das Kabel sollte mit 2,2 Meter ausreichend lang dimensioniert sein.

Ein so genanntes Extra-Bass-System soll besonders für saubere Bässe sorgen. Das gesamte Headset wiegt 50 Gramm und soll damit für den Benutzer im wahrsten Sinne des Wortes nichts ins Gewicht fallen.

Endkunden erhalten das Sharkoon Floatic für den empfohlenen Endkundenverkaufspreis von 9,90 Euro im autorisierten Fachhandel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
117608