1252245

Headset-Kit für VoIP

07.12.2006 | 17:18 Uhr |

Sony Ericsson stellt sein erstes Bluetooth-Headset-Kit vor, das sich nicht nur für Handys eignet, sondern auch zum Telefonieren über VoIP.

Sony Ericsson bringt bis zum Ende des Jahres das neue Headset-Kit HBV-100 auf den Markt. Mit Hilfe des Kits kann das Bluetooth-Headset HBH-PV705 zum Telefonieren im Auto verwendet werden. Darüber hinaus können auch VoIP-User das 14 Gramm leichte Gerät zum Telefonieren nutzen. Einzige Voraussetzung: Der PC läuft mit Windows XP als Betriebssystem.

Das blaue Headset HBH-PV705 wird über den mitgelieferten Bluetooth-USB-Adapter mit dem Rechner verbunden. So kann die Bluetooth-Verbindung auch mit Rechnern genutzt werden, die über keine eigene Bluetooth-Schnittstelle verfügen. Die Kompatibilität mit den meisten international erhältlichen Softwareprodukten für Internet-Telefonie erspart umfangreiche Installationsprozesse. Sobald der USB-Adapter angeschlossen ist, verbindet er sich automatisch mit dem Headset. Der Akku des HBH-PV705 soll bis zu 12 Stunden Dauergespräche ermöglichen. Die Standby-Zeit gibt Sony Ericsson mit 300 Stunden an. Kosten soll das Kit HBV-100 rund 70 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252245