40564

Hauptplatinen von Elitegroup

22.08.2000 | 16:59 Uhr |

Die neuen Hauptplatinen von Elitegroup P6ISA und P6ISM für den Sockel 370 basieren auf dem Intel-815-Chipsatz und unterstützen die Intel-Prozessoren Celeron und Pentium III bis 1,6 GHz sowie VIAs Cyrix III bis 1,6 GHz und halten noch ein weiteres interessantes Feature für Datenreisende bereit.

Die neuen Hauptplatinen von Elitegroup P6ISA (rund 280 Mark, ATX) und P6ISM (rund 270 Mark, Micro-ATX) für den Sockel 370 basieren auf dem Intel-815-Chipsatz und unterstützen die Intel-Prozessoren Celeron und Pentium III bis 1,6 GHz sowie VIAs Cyrix III bis 1,6 GHz. Ausserdem ist bereits ein Modem auf der Platine integriert.

Die 3 Dimm-Steckplätze fassen maximal 512 MB SDRAM, der Systemtakt beträgt 66, 100 oder 133 MHz. Beide Hauptplatinen verfügen über 1 AGP-4x- und 6 PCI-Steckplätze; ein ISA-Steckplatz fehlt.

Mit auf der Platine: ein 56K-Modemteil sowie ein Audio- und ein Grafikchip (Elitegroup, Tel. 02431/941601). (PC-WELT, 22.08.2000, jha)

http://www.elitegroup.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
40564