128302

Hauptplatine mit Intels Solano-Chip

07.07.2000 | 15:20 Uhr |

Für Celeron- und Pentium-III-CPUs bis 1 GHz: Chaintech präsentiert die Sockel-370-Platine 6OJV mit dem aktuellen 815-Chipsatz von Intel (Systemtakt: 66, 100 und 133 MHz). Wem die integrierte VGA-Grafik (RAMDAC: 230 MHz) nicht ausreicht, dem steht ein AGP(4x)-Steckplatz für eine bessere Grafikkarte zur Verfügung.

Für Celeron- und Pentium-III-CPUs bis 1 GHz: Chaintech präsentiert die Sockel-370-Platine 6OJV mit dem aktuellen 815-Chipsatz von Intel (Systemtakt: 66, 100 und 133 MHz). Wem die integrierte VGA-Grafik (RAMDAC: 230 MHz) nicht ausreicht, dem steht ein AGP(4x)-Steckplatz für eine bessere Grafikkarte zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die Hauptplatine 6 PCI- und 3 Dimm-Steckplätze (maximal 512 MB). Das ATX-Board hat 2 USB-Ports, 1 serielle sowie 1 parallele Schnittstelle und unterstützt Ultra-DMA/66. Treiber für Windows 95/98 und NT 4 sind dabei. Preis: rund 350 Mark (Chaintech, Tel. 02241/946506). (PC-WELT, 07.07.2000, akn)

http://www.gelt.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
128302