40474

Hauptplatine für Pentium 4

20.11.2000 | 16:21 Uhr |

Wer auf den Pentium 4 umsteigen will, braucht auch eine dazu passende Platine mit Sockel 423: Fujitsu-Siemens liefert mit der D1192 eine solche mit Intel-850-Chipsatz.

Wer auf den Pentium 4 umsteigen will, braucht auch eine dazu passende Platine mit Sockel 423: Fujitsu-Siemens liefert die D1192 mit diesem Sockel und einem Intel-850-Chipsatz.

Der Arbeitsspeicher lässt sich mit Rambus-Modulen auf maximal zwei GB in vier Rimm-Steckplätzen ausbauen. Die ATX-Platine besitzt einen AGP- und einen CNR-Slot sowie fünf PCI-Steckplätze. Klänge erzeugt sie mit einem integrierten Soundchip. Ein weiterer Zusatz-Chip steuert CPU- und Netzteillüfter. Preis: rund 760 Mark, mit 10/100-MBit-Netzwerkanschluss rund 820 Mark, also sehr teuer für eine Hauptplatine (Fujitsu-Siemens, Tel. 01805/211100). (PC-WELT, 20.11.2000, jha)

http://www.fujitsu-siemens.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
40474