1685324

Klage

Hat Facebook den "Gefällt mir"-Button geklaut?

12.02.2013 | 05:42 Uhr |

Facebook wird von einem niederländischen Unternehmen wegen Patentrechtsverletzungen verklagt. Das Social Network soll den „Like“-Button gestohlen haben.

Das soziale Netzwerk Facebook sieht sich in dieser Woche erneut mit einer Klage konfrontiert. Das niederländische Unternehmen Rembrandt Social Media behauptet, die Facebook-Betreiber hätten zwei Patente des verstorbenen Programmierers Joannes Jozef Everardus van Der Meer benutzt, ohne dafür entsprechende Gebühren abzuführen.

In der Klageschrift, die beim Bundesgericht im US-Bundesstaat Virginia eingereicht wurde, heißt es, der Erfolg von Facebook sei maßgeblich von Patenten von Der Meers begünstigt worden. Im Detail geht es dabei um ein soziales Netzwerk namens „Surfbook“, für das von dem niederländischen Programmierer im Jahr 1998 ein Patent angemeldet und genehmigt wurde – fünf Jahre bevor Facebook erstmals auf der Bildfläche erschien.

22 Facebook-Apps für clevere Nutzer

Surfbook war als soziales Tagebuch konzipiert, über das Nutzer Informationen mit Freunden und Familie teilen konnten. Ebenfalls im Patent inbegriffen war ein „Like“- oder „Gefällt mir“-Button, wie ihn Facebook heute nutzt. Laut der Klageschrift sei sich Facebook über die Patentrechtsverletzung im Klaren, da das Unternehmen selbst bereits hätte Patente auf besagte Funktionen anmelden wollen, die jedoch abgelehnt wurden, da sie schon vergeben waren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1685324