12784

DualSIM-Handy Duo Atom mit Lagesensor

Der koreanische Hersteller WND Telecom hat ein neues DualSIM-Handy mit einem innovativen Bedienkonzept vorgestellt. Das Duo Atom verfügt über einen Lagesensor, der Drehungen des Handys registriert und zwischen den SIM-Karten wechselt. Preis und Verfügbarkeit sind unbekannt, beim Hersteller kann das Gerät bereits bestellt werden.

Der Mobilfunkhersteller WND Telecom hat mit dem Duo Atom ein neues DualSIM-Handy vorgestellt, das durch seine neuartige Bedienung auffällt. Der Telefon verfügt auf der Vorderseite über zwei Displays, von denen das obere als Bildschirm und das untere als Tastatur genutzt wird. Der Clou: Ein Lagesensor registriert Drehungen des Geräts um 180 Grad und wechselt neben den Display-Inhalten auch die aktive SIM-Karte.

Die Bildschirme haben eine Diagonale von 1,8 Zoll und lösen 176x220 Pixel auf. Bei der Kamera kommt eine 3-Megapixel-Optik zum Einsatz, sie schießt Bilder mit 1536x2048 Pixeln. Auf eine Frontkamera wurde aus gutem Grund verzichtet, denn der Barren funkt ausschließlich über Triband-GSM, UMTS ist für ihn fremd.

Auf langen Reisen sorgt das Duo Atom mit seinem MP3-Player für Abwechslung, der interne Speicher von 128 MB bietet Platz für rund 60 Musiktitel. Wem das nicht reicht, kann mit microSD-Karten für zusätzlichen Input sorgen. Die Übertragung aufs drahtlose Headset erfolgt über Bluetooth 1.2, das A2D-Profil ermöglicht Musikwiedergabe in Stereo-Qualtität. Mit 109x48x14,5 mm steckt man das Duo Atom locker in die Tasche.

Nähere Informationen über Akkuleistung, Preis und Verfügbarkeit sind derzeit unbekannt, auf der Internetseite des Herstellers kann das Telefon bereits bestellt werden. Unbeantwortet bleibt auch die Frage, ob die SIM-Karte während eines Telefonats wechselt - wenn sich der Anwender beispielsweise hinlegt - und ob beide SIM-Karte unabhängig von der Lage des Handys für eingehende Anrufe aktiv sein.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
12784