73226

Harry Potter als Spiel

11.08.2000 | 16:35 Uhr |

Electronic Arts gibt bekannt, sich die weltweiten Exklusivrechte in Bezug auf die Entwicklung von Computer- und Video-Spielen mit dem Helden aus J.K. Rowlings Erfolgsromanen "Harry Potter" gesichert zu haben.

Electronic Arts gibt bekannt, sich die weltweiten Exklusivrechte in Bezug auf die Entwicklung von Computer- und Video-Spielen mit dem Helden aus J.K. Rowlings Erfolgsroman "Harry Potter" gesichert zu haben.

Die Rechte beinhalten, neben den derzeit gängigen, auch zukünftige Spieleplattformen sowie die reine Vermarktung als Online-Game. Zu den finanziellen Konditionen wurde nichts bekannt, die Spiele sollen jedoch auf den vier bereits erschienen Bücher und dem bevorstehenden Spielfilm basieren.

"EA hat die Herausforderung angenommen, eine Serie von interaktiven Spielen zu entwickeln, die die unglaubliche Phantasie der Bücher von J.K. Rowlings widerspiegelt." meinte Don Mattrick, Präsident der EA Worldwide Studios und weiter: "Wir sind sehr aufgeregt, ein Teil des Harry-Potter-Phänomens zu werden..."

Weiter plant das Unternehmen eine enge Zusammenarbeit mit "Harry"-Erfinderin Rowling, um einen hohen Wiedererkennungswert mit den Helden aus den Büchern sicherzustellen.

Die "Harry Potter"-Serie wird mittlerweile in 115 Ländern mit 28 verschiedenen Sprachen vertrieben. Für den vierten Band haben sich die Macher etwas neues einfallen lassen, denn die Leser können per Online-Wahl das Cover für den in Deutschland noch nicht erschienenen vierten Band bestimmen. (PC-WELT, 11.08.2000, mp)

Buch bricht Rekorde (PC-WELT Online, 07.07.2000)

Online-Coverwahl für den vierten Band

0 Kommentare zu diesem Artikel
73226