190802

Playstation 2 wird 7

23.11.2007 | 11:18 Uhr |

Sonys Playstation 2, der Methusalem unter den derzeit erhältlichen Konsolen, feiert morgen seinen 7. Geburtstag. Doch trotz des für eine Spielekonsole recht hohen Alters zeigt sich die Playstation 2 noch immer rüstig, verkauft sich prächtig und wird nach wie vor mit neuen Titeln versorgt.

Am 24. November 2000 kam die Playstation 2 in Deutschland auf den Markt. Stolze 869 Mark kostete das Spielzeug damals - was die Erstkäufer seinerzeit aber kaum abschreckte. Wir haben tief im PC-WELT-Archiv gegraben und unseren damaligen Ratgeber zur Playstation 2 zu Tage befördert. Auszüge daraus lassen schon ein wenig schmunzeln, etwa Details zu den technischen Daten der Konsole:

" In der Playstation 2 arbeitet ein Prozessor mit der Bezeichnung "Emotion Engine". Dabei handelt es sich um einen 128-bit-RISC-Prozessor, der mit knapp 295 Megahertz getaktet ist. Die Emotion Engine wird unterstützt von einem speziellen Sound- und einem Grafik-Prozessor. Der Sound-Chip ist in der Lage, 48 Kanäle gleichzeitig mit einer Frequenz von bis zu 48 Kilohertz abzuspielen. Damit verdoppelte Sony die Anzahl der Kanäle im Vergleich zum Vorgänger. Der Grafik-Chip ("Graphic Synthesizer") kann mehr als 20 Millionen Polygone pro Sekunde anzeigen (die Playstation 1 schaffte gerade mal 0,14 Millionen Polygone pro Sekunde). Zur Videokompression wird das MPEG2-Format genutzt. Die Playstation 2 ist mit 36 Megabyte Speicher ausgestattet. Die Playstation 1 musste sich noch mit 3,5 Megabyte begnügen. Der Speicher ist diesmal vom Typ DirectRDRAM. "

Lust auf eine Zeitreise? Dann lesen Sie doch einfach unseren kompletten PC-WELT-Ratgeber zur Playstation 2 aus dem Jahr 2000 .

Doch zurück in die Gegenwart. Sieben Jahre nach Erscheinen ist die Playstation 2 eine der meistverkauften Spielekonsolen der Geschichte, rund 118 Millionen Exemplare sind es laut Sony bislang und ein Ende ist vorerst nicht absehbar. Noch immer verkauft sich die Konsole prächtig, vor allem diverse Preissenkung im Lebenszyklus sowie das gewaltige Spiele-Angebot haben immer mehr Anwender zur Playstation 2 greifen lassen, mittlerweile ist der Name "Playstation" als Oberbegriff für Spielekonsolen allgemein bei vielen - oft Außenstehenden Anwendern - quasi "eingebrannt".

Die Playstation 2 wird zudem von Sony gehegt und gepflegt, anders als bei Microsoft, die die Xbox 1 nach Erscheinen der Xbox 360 wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen hat. Bei Sony hat dies natürlich handfeste wirtschaftliche Gründe. Die Playstation 2 muss zwangsläufig gut laufen, um die Anlaufverluste für die Playstation 3 zumindest abzumildern. Und da die Playstation 2 schon seit geraumer Zeit nicht mehr subventioniert werden muss, bedeutet jede verkaufte Konsole Mehreinnahmen für Sony. Würde das Playstation-2-Geschäft einbrechen, so lange die Nachfolgekonsole noch nicht richtig etabliert ist, hätte die Spielesparte bei Sony daher schnell ein dickes Problem.

Dementsprechend erscheinen nun im Vorfeld des Weihnachtsgeschäfts auch eine Reihe neuer Titel, die die Playstation 2 als Unterhaltungsmedium für Familien positionieren sollen. Darunter "BUZZ! Das Film-Quiz", "EyeToy: Play Astro Zoo" oder "SingStar R’n’B".

Playstation 3, Xbox 360, Nintendo Wii: Die Next-Gen-Konsolen im Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
190802