153892

Google Mail ist fünf Jahre alt geworden

06.04.2009 | 11:24 Uhr |

Google Mail feiert in diesen Tagen seinen fünften Geburtstag. Zur Feier stehen Google-Mail-Labs-Funktionen nun weltweit zum Ausprobieren bereit.

Google steigt ins Mail-Geschäft ein - so lautete der Titel der ersten PC-WELT Nachricht zu Google Mail vor fast exakt fünf Jahren. Wenige Stunden vorher - am 1.4.2004 - kursierte das Gerücht bereits im Netz. Glauben wollte dies zunächst keiner so wirklich, denn immerhin lag die Vermutung nah, es könne sich ja um einen Aprilscherz handeln.

Damals startete Google Mail mit 1 GB Speicherplatz für Mails. Für damalige Verhältnisse eine enorme Speicherkapazität. Dementsprechend dauerte es auch nicht lange, bis andere Web-Mail Anbieter nachzogen. Aktuell offeriert Google seinen Anwendern über 7,3 GB Speicherkapazität und sekündlich steigt der zur Verfügung stehende Speicherplatz.

Pünktlich zum fünften Geburtstag ist nun auch Google Mail Labs für die nicht-englischsprachigen Fassungen freigegeben worden. In Google Mail Labs finden Google-Mail-Anwender zahlreiche neue Funktionen für den Web-Mail-Client, die noch in der Experimentierphase sind. Dazu zählt beispielsweise eine Mail-Rückruf-Funktion , Zufalls-Signaturen und Mausgesten. Die Google-Mail-Labs-Funktionen finden Sie in den Einstellungen im Reiter "Labs".

Ebenfalls zur Auswahl stehen im Reiter "Designs" zahlreiche Themes für Google Mail, mit denen das Aussehen der Google-Mail-Oberfläche aufgepeppt werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
153892