203588

Handys für Musikfans und Jogger

Neuzugänge bei den Walkman-Handys: mit dem W850i lassen sich gehörte Songs identifizieren, das W710i kommt mit Fitness-Software.

Sony Ericsson kündigt neue Walkman-Handys an. Der Slider W850i spielt die Musikformate MP3, AAC, AAC+, eAAC+ und m4a und unterstützt direkte Musikdownloads via UMTS. Die Funktion TrackID erlaubt es dem Benutzer, einige Sekunden eines Musikstücks mit dem Mikrofon oder über das integrierte FM-Radio aufzunehmen und diese Aufnahme von der Musikdatenbank Gracenote identifizieren zu lassen. Die Infos würden anschließend von Gracenote auf das Handy geschickt. Das Triband-Handy ist mit einer 2-Megapixel-Kameras mit LED-Blitz ausgestattet und wird mit einem Memory Stick Pro Duo mit 1 GB ausgeliefert. Das W850i soll im dritten Quartal zum Preis von 450 Euro in den Handel kommen.

Beim W710i handelt es sich um ein Quadband-Handy zum Zusammenklappen, das mit dem Walkman-Mediaplayer die Musikformate MP3, AAC, AAC+ und eAAC+ wiedergibt. Für die eigene Musiksammlung wird ein 512-MB-Memory-Stick-Micro mitgeliefert. Zusätzliche Musik gibt’s über das FM-Radio mit RDS-Funktion. Für Jogger wurden Fitness-Anwendungen installiert, u.a. ein Bewegungssensor, der beim Laufen Geschwindigkeit, Distanz und Zeit misst oder die Schritte zählt. Das W710i soll ebenfalls im dritten Quartal erhältlich sein. Der Preis soll laut Sony Ericsson 350 Euro betragen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203588