30214

Fennec 1.1 Alpha 4 für Windows Mobile veröffentlicht

Mozilla hat seinen Handy-Browser Fennec in Version 1.1 Alpha 4 für Windows Mobile veröffentlicht.

Die Entwickler haben verschiedene Fehler der Vorgängerversion behoben und viele Funktionen verbessert. Mozilla hat vor allem die Geschwindigkeit erhöht und die Oberfläche freundlicher gestaltet. Außerdem unterstützt Fennec 1.1 Alpha 4 jetzt Touchscreen-Tastaturen, die auf den meisten Windows-Mobile-Geräten ausschließlich eingesetzt werden.

Die komplette Liste der Änderungen wurde auf der Release-Seite von Fennec veröffentlicht. Dort findet man auch den Link zum Download des Browsers . Die Entwickler weisen jedoch explizit darauf hin, dass die veröffentlichte Version nur für Testzwecke geeignet ist. Die Datei ist 10 Megabyte groß und kann als .cab oder .exe heruntergeladen werden. Die exe-Version soll sich schneller auf dem Handy installieren lassen.

Fennec unterstützt Add-ons und hat einen Downloadmanager, durch den man bequem Programme herunterladen kann. Die komplette Bedienoberfläche basiert auf CSS und soll es anderen Entwicklern vereinfachen, neue Oberflächen zu entwerfen. Suchbegriffe und Internetadressen werden einfach in eine Adressleiste eingetragen, die von den Mozilla-Entwicklern Awesome Bar genannt wurde.

Die anderen Bedienelemente sind hinter dem Rand versteckt und werden durch Verschieben der Seite in den Sichtbereich geholt, anstatt auf Fingerdruck einzublenden. Zieht man die Internetseite nach links, kommt auf der rechten Seite die Tab-Bar zum Vorschein. Sie zeigt die geöffneten Seiten mit kleinen Vorschaubildern. Auf der linken Seite befinden sich die Buttons zur Navigation, für Favoriten und die Einstellungen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
30214