1251058

Handy entlarvt Handydieb

18.08.2006 | 15:42 Uhr |

Sollte das Samsung SGH-E380 gestohlen werden, verschickt es auf Wunsch die Rufnummer des Täters per SMS.

Samsung stattet das Klapphandy SGH-E380 mit der Funktion Mobile Tracker aus, die potenziellen Dieben den Spaß am Telefonieren vereiteln soll. Legt der Täter seine SIM-Karte ein, verschickt das Handy automatisch eine SMS mit der Handynummer an eine vom rechtmäßigen Besitzer vorher festgelegte Rufnummer. Mit dieser Information kann der Eigentümer den Dieb selbst zur Rede stellen oder ihn durch die Polizei ermitteln lassen.

Das SGH-E380 ist ein Triband-Handy mit einem 1,9-Zoll-TFT-Farbdisplay und einer 1,3-Megapixel-Kamera. Der Anwender kann über Selbstauslöser Serienbilder schießen, Fotoeffekte auswählen und unterschiedliche Bildgrößen wählen. Videoaufnahmen sollen bis zu einer Länge von einer Stunde möglich sein. Der interne Speicher des 93 x 46 x 17 Millimeter großen und 75 Gramm schweren Telefons fasst jedoch nur 40 MB. Ein Steckplatz für Speicherkarten fehlt. Das Handy unterstützt Bluetooth 2.0 EDR, USB 1.1 und die Musikformate MP3, AAC und AAC+. Die maximale Gesprächszeit pro Akkuladung soll bei knapp sechs Stunden liegen. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku laut Samsung ca. 320 Stunden durch. Das SGH-E380 ist zum Preis von 270 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251058