124892

Handy-Weitwurf: Zwei Wettbewerbe in Sachsen und Westfalen

Freunde des Handyweitwurfs kommen in diesem Sommer bei gleich zwei Wettbewerben auf ihre Kosten.

Freunde des Handyweitwurfs kommen in diesem Sommer bei gleich zwei Wettbewerben auf ihre Kosten: Neben einer Meisterschaft in Bielefeld Ende Juni veranstaltet der Internationale Verband der Handywerfer (IAMPT) am 6. August die Europameisterschaft im sächsischen Kamenz.

Der Bielefelder Wettkampf könne allerdings nicht als erste Deutsche Handy-Weitwurf-Meisterschaft gelten, sagte ein Sprecher der Vereinigung Deutscher Handywerfer (VDH) am Dienstag in Kamenz. Schon im vergangenen September gab es eine vom VDH ausgetragene Deutsche Meisterschaft. Das Urheberrecht für die offizielle Deutsche Meisterschaft liege beim VDH, betonte der Sprecher. Die Veranstalterin des Bielefelder Wettbewerbs habe ihre Ankündigung entsprechend geändert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
124892