214430

Vodafone startet neue Dienste für CallYa-Kunden

19.11.2009 | 14:11 Uhr |

Ab dem 20. November startet Vodafone neue Dienste und Tarife für seine CallYa-Prepaidkunden. Den Anfang macht die kostenlose CallYa Guthabenanzeige.

Dieser Dienst bietet zwei Eigenschaften in einem: die Guthaben-Anzeige, die nach jedem Telefonat und jeder SMS aktualisiert wird, und ein Auflade-Menü. Die Guthabenanzeige stellt das Restguthaben in Ziffern oder grafisch durch eine Tankanzeige dar. Mit einem Tastendruck gelangt der Kunde ins Auflademenü und kann wählen, ob er ein vorher gekauftes CallNow-Guthaben einlösen oder über ein Bankkonto aufladen möchte.

Die Echtzeit-Guthabenanzeige ist zuerst auf dem Prepaid-Handy Vodafone 236 verfügbar. Die Unterstützung wird in Zukunft auf weitere Modelle ausgeweitet. Alternativ können die Kunden jederzeit ihren Guthabenstand auf dem neuen CallYa-Portal überprüfen, das vom Handy aus unter http://wap.meincallya.de/ erreichbar ist oder über einen Link im Vodafone Live!-Portal. Dort ist es ebenso möglich, neues Guthaben aufzuladen oder direkt vom Handy aus Zusatzoptionen zu buchen.

Ab dem 23. November gibt es außerdem neue Messaging- und Sprach-Flatrates. Die CallYa Messaging Flat bietet für 99 Cent pro Tag 100 SMS in das deutsche Vodafone-Netz. Die Wochenflat beinhaltet 700 SMS und kostet 4,95 Euro. Für 14,95 Euro erhält der Kunde die Monatsflat mit 3.000 netzinternen Textnachrichten. Auch die CallYa Sprach Flat ist in den Varianten Tages-, Wochen- und Monatsflat buchbar. Für 99 Cent,4,95 Euro oder 19,95 Euro kann der CallYa-Kunde unbegrenzt Telefongespräche in das deutsche Vodafone-Netz führen. Messaging Flat-Optionen können auf Wunsch mit Sprach Flat-Optionen kombiniert werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
214430