119504

Samsung I7110 Pilot kommt im Dezember

12.11.2008 | 11:16 Uhr |

Samsungs neues Symbian-Smartphone I7110 kommt im Dezember für 499 Euro in den Handel. Das S60-Gerät verfügt über eine Vollausstattung und ist knapp 13 Millimeter flach.

Samsung hat den Preis und die Verfügbarkeit seines neuesten Symbian-Smartphones bekannt gegeben. Das I7110 Pilot kommt im Dezember für 499 Euro in den Handel. Das Unternehmen zeigte das flache Barrenhandy bereits im Oktober auf der Symbian Smartphone Show in London.

Wie das Samsung i8510 Innov8 arbeitet es unter Symbian OS 9.3 mit S60-Oberfläche, verfügt aber nur über eine 5-Megapixel-Kamera. Das Innov8 nimmt Fotos mit 8 Millionen Pixeln auf. Statt eines Navkey hat das i7110 das vom Samsung i900 Omnia bekannte Touchpad, das auf dem Display einen Mauszeiger steuert.

Das Samsung i7110 verfügt über ein 2,6 Zoll großes, stromsparendes AMOLED-Display. Bei der Connectivity macht Samsung keine Kompromisse, das Telefon verbindet sich über HSDPA mit Handynetzen und per WLAN mit lokalen Netzwerken.

Ein GPS-Empfänger macht aus dem i7110 ein mobiles Navigationsgerät, mittels FM-Transmitter kann die Sprachausgabe der Navigationssoftware über die Musikanlage des Autos wiedergegeben werden. Auch ein Fußgängermodus steht für zehn europäische Metropolen zur Verfügung. Wie beim Samsung i550 kommt vermutlich auch beim i7110 der Mobile Navigator von Navigon zum Einsatz.

Der interne Speicher ist mit 50 Megabyte knapp bemessen. Wer das Handy als MP3-Player oder als Massenspeicher nutzen möchte, muss sich microSDHC-Speicherkarten dazukaufen. So stehen bis zu 16 Gigabyte für Musik, Videos und andere Dateien zur Verfügung.

Der Akkus hat eine Kapazität, die mit 1.200 mAh angeblich für elf Stunden Musikhören reicht. Mit Abmessungen von 118x52x12,9 Millimetern liegt das Smartphone gut in der Hand und ist etwa so groß wie das Sony Ericsson C902 , ebenfalls ein 5-Megapixler.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
119504