1310460

Nokia N900 läuft auch mit Android

25.01.2010 | 14:24 Uhr |

Das neue Nokia N900 läuft eigentlich mit dem Betriebssystem Maemo 5. Ein Video zeigt aber, wie man auf dem Smartphone auch Android installieren kann.

Der finnische Handyhersteller Nokia hat mit dem N900 sein erstes Smartphone auf den Markt gebracht, auf dem das Betriebssystem Maemo 5 installiert ist. Nun hat der Entwickler Brandon Roberts ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie auf dem Handy neben dem Original-Betriebssystem auch Android läuft. Per Auswahlmenü kann man entscheiden, welches Betriebssystem gebootet wird.

Sowohl die Tastatur als auch die Touchscreen-Bedienung scheinen zu funktionieren. Auch die Display-Auflösung des N900 wird von Android übernommen. Brandon Roberts selbst bezeichnet die jetzige Version noch als Konzept und weniger als nutzbare Alternative. Aus diesem Grund gibt es auch keine Anleitung oder sonstige Informationen, wie man das Betriebssystem von Google auf das N900 portieren kann. Allerdings dürfte das nur eine Frage der Zeit sein.

Das N900 ist Nokias erstes Smartphone mit dem Linux-Betriebssystem Maemo. Es ist umfassend ausgestattet und bietet eine seitlich ausziehbare Volltastatur. Der 3,5 Zoll große Touchscreen biete eine scharfe 800x480 Pixel Auflösung. Als Chipsatz verwendet das Nokia N900 den OMAP3430 von Texas Instruments, dessen ARM-Cortex-A8-Prozessor mit 600 Megahertz getaktet ist. Ein Grafikprozessor unterstützt das Gerät bei aufwändigen Darstellungen. Dabei handelt es sich um den PowerVR SGX mit Open GL ES2.0-Unterstützung, den auch Apple beim iPhone 3GS verwendet.

Die Autofokus-Kamera mit Linsen von Carl Zeiss kann Bilder bis zu 5 Megapixel fotografieren und wird durch einen doppelten LED-Blitz unterstützt. Videos zeichnet das N900 mit maximal 800x480 Pixel bei 25 Bildern pro Sekunde auf. GPS und Beschleunigungssensoren sind auch eingebaut. Der interne Speicher beträgt 32 Gigabyte und kann durch microSD-Karten auf 48 Gigabyte erweitert werden. Nur beim Akku spart Nokia mal wieder. Er ist nur 1320 mAh stark.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1310460