166340

Google Earth für iPhone und iPod touch verfügbar

28.10.2008 | 11:28 Uhr |

Google Earth ist ab sofort für das Apple iPhone und den iPod touch verfügbar. Der Anwender kann alle Funktionen nutzen, die bereits von der PC-Version bekannt sind. Außerdem haben Apple und Google die innovative Bedienfunktion des iPhone berücksichtigt. Google Earth ist im iTunes App Store kostenlos erhältlich.

Google stellt seine Kartenapplikation Google Earth ab sofort auch für das iPhone zur Verfügung. Der Anwender kann alle Funktionen nutzen, die ihm bereits von der PC-Version bekannt sind. Die Software ist in 18 Sprachen und in 22 Ländern erhältlich und kann im iTunes App Store kostenlos heruntergeladen werden. Die Anwendung läuft auch auf dem iPod touch.

Die innovative Bedienfunktion des Apple iPhone kommt bei Google Earth voll zum Einsatz. Der Nutzer bewegt sich mittels Fingerstreich auf dem Display innerhalb der digitalen Kartenlandschaft und kann durch Spreizen und Zusammenführungen zweier Finger den Ausschnitt vergrößern oder verkleinern. Mit Hilfe des Bewegungssensors wird der Neigungswinkel, in dem das iPhone gehalten wird, in die Darstellung miteinbezogen und die Perspektive verändert. Darüber hinaus verfügt Google Earth über eine Verknüpfung mit Wikipedia und bietet Informationen zu interessanten Sehenswürigkeiten. Mit der Suchfunktion kommt man zum gesuchten Zielpunkt.

Auch nach Geschäften und Restaurants in der Nähe kann gesucht werden. Im Gespräch mit dem Magazin Cnet sagte Peter Birch, Projektmanager bei Google Earth, dass man auch an der Einbindung von Werbung in den Kartendienst interessiert sei. Zwar habe Google bei der iPhone-Variante bislang auf Werbung verzichtet, allerdings möchte sich der Software-Konzern diesen Weg "definitiv" offen halten. Auf jeden Fall wolle man in Google Earth mit Anzeigen experimentieren, sagte Birch.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
166340