1253319

Handy-Frühling bei Motorola

10.04.2007 | 16:30 Uhr |

Motorola bringt drei neue Modelle auf den Markt, unter anderem eine limitierte Sonderedition des Motorazr für Ferrari-Fans.

Das neue Ferrari-RAZR von Motorola heißt MOTORAZR maxx V6 Ferrari Challenge, ist wie sein Auto-Vorbild komplett in Chrom und Glas gehüllt und mit dem Ferrari-Logo verziert. Technisch überzeugt das Handy laut Motorola mit extra Power fürs Surfen im Internet via HSDPA, kabellosem Musikgenuss dank A2DP-Bluetooth, einer 2-Megapixel-Kamera mit LED-Kameralicht und einer zweiten Kamera für Videotelefonie. Preis des streng limitierten Sondermodells: rund 500 Euro.

Neben dem Handy-Renner präsentiert Motorola mit dem W510 ein kompaktes, leichtes und 17,5 Millimeter schlankes Multimedia-Handy mit 1.3-Megapixel-Kamera, Audio-Player, EDGE-und Quad-Band-Unterstützung. Es kostet circa 300 Euro. Außerdem gibt es das 10,9 Millimeter flache Candybar-Handy MOTOSLVR L6 für ungefähr 100 Euro mit MOTORAZR-Tastaturdesign, hochauflösendem Display, VGA-Kamera und Bluetooth jetzt erstmals in Schwarz.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253319