247645

Congstar senkt Preise für Flatrates in die D-Netze

10.03.2008 | 14:26 Uhr |

Der Flatrate-Anbieter Congstar senkt im März die Preise für seine Pauschalangebote in die Netze von T-Mobile und Vodafone. Künftig werden alle Flatrates zum gleichen Preis angeboten. Das Gesamtpaket für Telefonate in alle Netze wird günstiger, als die auf der CeBIT vorgestellten Komplettpakete von T-Mobile und Vodafone.

Congstar wird voraussichtlich am 18. März die Preise für seine Flatrates in den Netzen von T-Mobile und Vodafone auf monatlich 14,99 Euro senken. Die Preissenkung gilt für Neu- und Bestandskunden, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. Damit sinken die Preise auf das Niveau der E-Netze. Der Anbieter reagiert damit auf die von T-Mobile und Vodafone auf der CeBIT angekündigte Einführung neuer Flatrates.

Congstar bietet neben einem Prepaid-Tarif Flatrates in alle Netze im Baukastenprinzip. Bislang sind die Tarife für die einzelnen Netze jedoch unterschiedlich. Die Kunden bezahlen für unbegrenzte Telefonate ins Congstar-Netz 4,99 Euro pro Monat, ins Festnetz 9,99 Euro und in die Netze von o2 und E-Plus 14,99 Euro. Am teuersten sind T-Mobile und Vodafone. 19,99 Euro monatlich verlangt der Anbieter, alle Netze kosten 84,95 Euro im Monat.

Außerhalb der Pauschalen verlangt Congstar für Telefonate 19 Cent pro Minute, ebenso für jede SMS. Die Telefonate werden im Minutentakt abgerechnet. Auch für Textmitteilungen bietet Congstar für 9,99 Euro Flatrates in alle Netze. Untereinander können sich die Discounter-Kunden für monatlich 4,99 Euro unbegrenzt Nachrichten schicken. Bei Vertragsabschluss werden 19,99 Euro Anschlussgebühr fällig, eine Mindestvertragslaufzeit entfällt.

T-Mobile stellte auf der CeBIT die Flatrate Max M vor, mit der für 79,95 Euro im Monat unbegrenzt in alle Netze telefoniert werden kann. Vodafone hält mit der SuperFlat XL dagegen, die ebenfalls alle Telefonate in alle deutschen Netze pauschal für 79,95 Euro erlaubt. Die Flatrate von Congstar ist mit zukünftig 74,94 Euro monatlich etwas günstiger. Noch preiswerter ist Genion XL von o2. Hier zahlt der Kunde lediglich 68 Euro bei Abschluss über das Internet. Knapp darunter liegt der monatliche Pauschalpreis von BASE 5. Der Anbieter verlangt bei Online-Buchung nur 67,50 Euro pro Monat.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
247645