34226

Handlexikon Militärgeschichte auf CD-ROM

16.04.2004 | 13:16 Uhr |

In die Rubrik "Special Interest" fällt eine Neuerscheinung der "Digitalen Bibliothek". Die CD-ROM "Handlexikon Militärgeschichte" informiert nämlich nicht, wie der Titel zunächst nahelegt, über Militärgeschichte im Allgemeinen, sondern behandelt ausschließlich die wichtigsten Begriffe der Militärgeschichte vom 16. bis zum 19. Jahrhundert in ausgewählten deutschen Staaten. Dieses Thema wird dafür aber sehr detailliert behandelt.

In die Rubrik "Special Interest" fällt eine Neuerscheinung der "Digitalen Bibliothek". Die CD-ROM "Handlexikon Militärgeschichte" informiert nämlich nicht, wie der Titel zunächst nahelegt, über Militärgeschichte im Allgemeinen, sondern behandelt ausschließlich die wichtigsten Begriffe der Militärgeschichte vom 16. bis zum 19. Jahrhundert in ausgewählten deutschen Staaten. Dieses Thema wird dafür aber sehr detailliert behandelt.

Die CD-ROM wendet sich an Regional- und Militärhistoriker mit Schwerpunkt auf des Geschichte der Militärs Kursachsens, Schwarzburgs, thüringisch-sächsischer Staaten, Preußens, Mecklenburgs, des Königreichs Westfalen, Anhaus Dessaus, Anhalt-Bernburgs und Anhalt-Köthens. Behandelt werden Truppenverbände, Frei-, Landwehr und Garnisonenregimenter, Bürgermilizen, Garnisonsorte, Militärkirchenbücher sowie die wichtigsten Heerführer, ergänzt um Quellen- und Literaturangaben. Abbildungen sind allerdings nur ausgesprochen spärlich enthalten.

Das "Handlexikon Militärgeschichte" kostet 14,90 Euro, weitere Informationen zu diesem Werk finden Sie hier .

Die besten Lern- und Nachschlagewerke

0 Kommentare zu diesem Artikel
34226