84570

Nintendo DS Marktführer bei Konsolensoftware

01.05.2009 | 15:18 Uhr |

Im ersten Quartal 2009 wurden in Deutschland 269 Mio. Euro mit Videospielsoftware umgesetzt. 7,2 Mio. Spiele gingen in den ersten drei Monaten des Jahres über den Ladentisch, wie media control in einer Aussendung mitteilt.

Dabei wurden für den Nintendo DS am meisten Games verkauft. Die aktuellen Zahlen bestätigen ein weiteres Mal, dass Videospiele in Deutschland zu den beliebtesten Unterhaltungsmedien zählen. "Erstmals bilden die Angaben der Marktstatistik den Gesamtmarkt ab", erläutert Tanja Eisen, zuständige Projektleiterin bei media control GfK. Auf Grundlage des wöchentlichen Panelmarktes sei nun eine Hochrechnung erfolgt. Damit könne der Softwaremarkt genauer abgebildet werden. Allerdings fehlen aufgrund der neuen Methode nun auch die Vergleichswerte zum Vorjahr. Kürzlich veröffentlichte Zahlen für das Gesamtjahr 2008 zeigte jedoch, dass sich der Videospielmarkt in Deutschland in rasantem Wachstum befindet. Innerhalb des vergangenen Jahres legte der Gamesmarkt (inklusive Spielekonsolen) insgesamt um 17 Prozent zu. Die Konsolensoftware verzeichnete ein Wachstum von 25,5 Prozent. Diesen Aufschwung verdankt die Branche laut media control vor allem dem Trend zu familientauglichen Spielen und der damit verbundenen Erschließung neuer Zielgruppen. "Die Wii und der DS haben den Zugang zum Gaming erleichtert und entscheidend dazu beigetragen, dass Videospiele heute auch bei Nutzergruppen ein Thema sind, die sich dafür früher überhaupt nicht interessiert haben", so Nintendo-Sprecher Gerald Kossaer gegenüber pressetext.

Mit 29,8 Prozent Marktanteil an der Gesamtverkaufsmenge setzte sich der Nintendo DS im ersten Quartal 2009 als klarer Marktführer bei Spielesoftware durch. Rund 2,2 Mio. DS-Spiele wurden in dieser Zeit abgesetzt. Auf Nintendo Wii entfielen 20,6 Prozent der Gesamtverkäufe. Sony kam mit seinen beiden Konsolen PS2 und PS3 auf 17,3 bzw. 16,8 Prozent. Microsofts Xbox 360 konnte sich hingegen nur rund zehn Prozent Marktanteil sichern.

In den Quartals-Charts der einzelnen Spiele liegen bei Nintendo die Wii-Games "Wii Fit", gefolgt von "Mario Kart Wii" und "Wii Play" voran. Sowohl für die Playstation als auch für die Xbox erwies sich die "Resident Evil"-Reihe als größter Erfolg. Für den DS verkauften sich "Mario Kart DS", "Dr. Kawashimas Gehirnjogging" und "Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging" am häufigsten. Die PSP hingegen wird dominiert von GTA-Titeln, allen voran "GTA: Liberty City Stories". (pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
84570