22.05.2012, 05:33

Michael Söldner

Handheld

Neue PlayStation-Vita-Bundles angekündigt

©playstation.com

Sony will die Verkäufe des PSP-Nachfolgers PlayStation Vita mit attraktiven Bundles aus Handheld und Top-Spiel weiter ankurbeln.
Nach einem durchwachsenen Start der PlayStation Vita in Japan, ist auch der Deutschland-Start im Februar nicht ganz nach den Erwartungen des Herstellers Sony verlaufen. Aus diesem Grund sollen nun neue Bundles aus Konsole und Spiel für eine stärkere Nachfrage nach dem PSP-Nachfolger sorgen.

Amazon plant zwei Pakete, die in einer bis vier Wochen angeboten werden sollen und voraussichtlich in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Sony entstanden sind. Dem ersten Paket liegt neben der PS Vita in der Wi-Fi-Version das Action-Adventure Uncharted: Golden Abyss bei. Der Preis des Einsteigerpakets liegt bei 249,96 Euro. Das zweite Bundle enthält die mobile Sony-Konsole in der 3G-Version und zusätzlich einen Downloadcode für das Rennspiel MotorStorm RC. Der Preis hierfür beträgt 299,95 Euro. Um Spielstände auf dem Handheld ablegen zu können, findet sich im Lieferumhang zusätzlich ein Memory Stick mit 4 GB Speicher.
Sony - PS Vita wird kein Raubkopierer-Problem haben

Sony hat mit seiner PlayStation Vita gegen die starke Dominanz der Smartphones zu kämpfen, für die mittlerweile ähnlich hochwertige Spiele erhältlich sind. Für die Spielemesse E3 im Juni sind zudem viele Neuankündigungen rund um das Software-Lineup geplant. Zusammen mit den beiden neuen Bundles soll damit die Nachfrage nach der mobilen Konsole gesteigert werden.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1467732
Content Management by InterRed