41492

Handbücher für Linux werden neu geschrieben

06.07.2004 | 17:11 Uhr |

Mit LinuxHandbücher.de geht ein Projekt an den Start, das sich zum Ziel gemacht hat, deutschsprachige Dokumentationen beziehungsweise Handbücher für verschiedene Linux Distributionen und Linux bezogene Dokumentation zu schreiben.

Mit LinuxHandbücher.de geht ein Projekt an den Start, das sich zum Ziel gemacht hat, deutschsprachige Dokumentationen beziehungsweise Handbücher für verschiedene Linux Distributionen und Linux bezogene Dokumentation zu schreiben. Das berichtet unsere Schwesterpublikation Computerpartner .

Das Ziel soll die Förderung von Linux als Betriebssystem und die Vermehrung der dazugehörigen und deutschsprachigen Dokumentationen sein. Alle Dokumente werden unter die GNU Free Documentation Lizenz gestellt und sind somit für jeden frei zugänglich und verwendbar. Erstes Ziel des Projektes ist ein aktuelles Slackware-Handbuch, das vollständig neu geschrieben werden soll.

Wer Lust hat, kann bei LinuxHandbücher.de mitmachen. "Wir brauchen nicht nur Freaks, sondern auch Leute die Spaß am korrigieren oder umformulieren haben", so der Aufruf des Teams.

0 Kommentare zu diesem Artikel
41492