46792

Half Life 2: Erneute Panne sorgt für Wirbel

30.08.2004 | 11:52 Uhr |

"Half Life 2 wird am Montag fertig", tönte Gabe Newell, der Valve-Chef persönlich, am Wochenende in einem Forum. Die Half Life 2-Fans hatten sich allerdings zu früh gefreut, denn die Mitteilung von Newell stellte sich bald als Hoax heraus. Jemand hatte das Forums-Passwort von Newell erraten und musste sich dabei nicht mal anstrengen.

Am Wochenende machte eine frohe Botschaft ihre Runde durch das Internet. Gabe Newell, Chef von Valve, hatte in einem Forum, in dem er sich oft äußert, verkündet, dass Half Life 2 an diesem Montag den "Gold"-Status erreichen werde und damit fertig gestellt werden würde.

Die entsprechende Nachricht war im Forum von Hl2fallout.com erschienen. In der Vergangenheit hatte Newell dieses Forum genutzt, um Neuigkeiten unter das Volk zu bringen und mit der Half Life-Fangemeinde zu unterhalten.

Die vermeintliche Gold-Meldung stellte sich allerdings innerhalb kürzester Zeit als Hoax dar. Ein Website-Besucher hatte den Account von Newell gehackt und die entsprechende Nachricht lanciert. Wie ihm das gelingen konnte? Ganz einfach: Gabe Newell hatte seinem Forumsaccount zwar ein Passwort spendiert, sich dabei aber kein kompliziertes a la "67dJ;87" einfallen lassen, sondern schlicht "gaben" gewählt. Also seinen Vornamen und den ersten Buchstaben des Nachnamens. Dass so ein Passwort bei täglich tausenden von Besuchern des Forums alles andere als sicher ist, liegt auf der Hand.

Wie der aktuelle Status von Half Life 2 ist, bleibt weiterhin unklar. Zunächst war von einer Veröffentlichung im September ausgegangen worden. US-Händler rechnen mittlerweile aber erst mit November.

Über Valves Onlineplattform Steam können seit vergangener Woche bereits im Rahmen der "Preload"-Phase die ersten Half Life 2-Dateien herunter geladen werden. Rund 500 Megabyte an Texturen und Sound. Entpackt belegen die verschlüsselten Dateien rund ein Gigabyte auf der Festplatte. Mit einem baldigen Erscheinen von Half Life 2 ist allerdings nicht zu rechnen. Laut Valve sollen weitere Preloads in den kommenden Wochen folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
46792