163304

Halbleiterindustrie erwartet beschleunigtes Wachstum

Der Brachenverband der Halbleiterindustrie, SIA, erwartet in den kommenden Jahren ein beschleunigtes Wachstum. Für das Jahr 2006 wird ein weltweiter Umsatz von 245 Milliarden Dollar erwartet, bis zum Jahr 2008 soll dieser auf 309,2 Milliarden Dollar steigen.

Die weltweite Halbleiterindustrie wird in diesem Jahr voraussichtlich um knapp sieben Prozent wachsen. Der Branchenverband SIA erwartet ein Umsatzplus von 6,8 Prozent auf 227,6 Milliarden Dollar, während das Marktforschungsunternehmen Gartner mit einem Zuwachs von 6,9 Prozent auf 235 Milliarden Dollar rechnet. Das Wachstum werde von der anhaltenden Nachfrage nach Handys, mobilen Computern und Unterhaltungselektronik getragen, hieß es am Mittwoch.

Für die kommenden Jahre erwartet die Branche eine Beschleunigung des Wachstums. 2006 wird der Umsatz nach SIA-Einschätzung bei 245 Milliarden Dollar liegen, für das Jahr darauf geht der Verband von einem Plus von 10,5 Prozent auf 271,3 Milliarden Dollar aus und für 2008 bereits von einem Zuwachs von 13,9 Prozent auf 309,2 Milliarden Dollar.

Im PC-Geschäft werde die Halbleiterindustrie weiterhin vom Trend zu mobilen Geräten und Laptops profitieren, prognostizierte Gartner. Bei den Prozessoren werden die neuen Chips mit Doppelkern (Dual Core) voraussichtlich deutlicher als die so genannten 64-Bit-Chips die Nachfrage ankurbeln. Im Handy-Markt erwarten die Analysten ein weiterhin belebtes Geschäft durch neue Geräte mit vielen Zusatzfunktionen wie Digitalkamera, Video, MP3-Player und Radio.

0 Kommentare zu diesem Artikel
163304