1256064

Halb Notebook, halb Tablet-PC

16.05.2008 | 14:24 Uhr |

Das Lightpad 1250 von Tarox kann durch das Drehgelenk am Touchdisplay im Handumdrehen in einen Tablet-PC mit berührungssensitiver Steuerung verwandelt werden.

Tarox stellt mit dem Lightpad 1250 ein 2,1 Kilo schweres Convertible mit 12,1 Zoll großem Touchdisplay vor. Im Gehäuse hat der Hersteller eine Webcam mit 1,3 Megapixeln, ein Mikrofon sowie einen Fingerprint-Scanner als Zugriffsschutz integriert. Ein Handgriff genügt und das Gerät lässt sich als vollwertigen Tablet-PC nutzen. Die maximale Auflösung des WXGA-Bildschirms beträgt 1.280 x 800 Bildpunkte. Das Signal liefert Intels Grafikbeschleuniger X3100, der bis zu 384 Megabyte des Arbeitsspeichers für sich beansprucht. Der DDR2-Arbeitsspeicher kann auf bis zu 4 Gigabytes ausgebaut werden. Als treibende Kraft kommt ein Intel-Prozessor zum Einsatz, wahlweise mit einem oder zwei Kernen. Für hochwertigen Sound unterstützt der mobile Rechner High-Definition-Audio inklusive 24-Bit-Output.

Die eingebaute 2,5-Festplatte besitzt ein SATA-150-Interface und ist mit Drehzahlen von 5.400 und 7.200 U/min verfügbar. DVDs brennt ein Rekorder mit Dual-Layer-Support. Speicherkarten in den Formaten MS, XD, SD und MMC liest und beschreibt ein 7-in-1-Cardreader. Zur Datenübertragung stehen Bluetooth, WLAN mit bis zu 300 MBit/s sowie Gigabit-Ethernet parat. Externe Geräte lassen sich zudem per USB 2.0 oder Firewire anbinden. Der Lithium-Ionen-Akku soll über 2 Stunden lang durchhalten. Als Betriebssystem ist Windows Vista Business oder Windows XP Tablet Edition 2005 auswählbar. Tarox gewährt auf das Notebook 2 Jahre Garantie, auf den Akku 6 Monate.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256064