1799489

Hacker manipuliert Steam-Links im Forum

16.07.2013 | 10:57 Uhr |

Im offiziellen Forum der Spiele-Plattform Steam hat ein Hacker Weblinks manipuliert. Valve versichert, dass das Problem behoben sei und keine Gefahr für andere User bestünde.

Gestern sorgte eine Weiterleitung aller Links im Steam-Forum von Valve auf einen Twitter-Account für Fragezeichen in der Community. Nun hat sich ein Valve-Mitarbeiter zu Wort gemeldet und den Vorfall erklärt. Seinen Worten zufolge habe sich ein Hacker Zugang zu dem Passwort eines freiwilligen Foren-Moderators verschafft und die Weiterleitung durch den Einsazt von Javascript verursacht. Der komprimitierte Account sei zurückgesetzt worden und andere Foren-Accounts seien nicht betroffen gewesen, versichert der Mitarbeiter .

Steam ist nicht das erste Mal Ziel eines Hacker-Angriffs geworden. So bangten PC-Spieler bereits Ende 2011 um ihre Kreditkartendaten und wenige Monate später gab es dann Gewissheit: Hacker hatten zahlreiche Daten erbeutet . Derzeit macht die Spiele-Plattform von Valve aber hauptsächlich durch ihren Summer-Sale Schlagzeilen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1799489