1835601

Hacker machen Cydia auf iOS 7 lauffähig

03.10.2013 | 05:43 Uhr |

Der alternative App-Store Cydia ist bereits unter iOS 7 lauffähig. Ein echter Jailbreak ist jedoch noch in weiter Ferne.

Mit Cydia haben iOS-Nutzer, die einen Jailbreak auf ihrem Gerät durchgeführt haben, Zugriff auf einen alternativen App-Store. Darin stehen unzählige Anwendungen und Tweaks zum Download bereit, die teilweise kostenlos, aber auch kostenpflichtig auf das iPhone oder iPad heruntergeladen werden können.

Ein echter Jailbreak für Geräte mit iOS 7 ist zwar noch nicht in Sicht, Hackern ist es jedoch schon gelungen, den Cydia-Store unter dem neuen Apple-Betriebssystem zu starten. Über Redmond Pie lässt sich Cydia auf einem iPhone 4 mit iOS 7.0.2 installieren. Der alternative App-Store würde bereits zuverlässig seinen Dienst verrichten, erste Versuche eines Jailbreaks seien jedoch noch sehr instabil.

Jailbreak beim iPhone - 5 Gründe, warum Sie's lassen sollten

Zudem scheint derzeit nur das iPhone 4 mit seinem betagten A4-Chip für einen Jailbreak ausgelegt zu sein. Aktuelle Geräte hingegen konnten von den Hackern noch nicht geknackt werden. Dennoch stellt die Installation von Cydia unter iOS 7 einen wichtigen Meilenstein in Richtung Jailbreak dar. Wann genau dieser erscheinen könnte, ist noch nicht absehbar. Besitzer älterer iOS-Geräte können jedoch vielleicht schon zum Jahresende einen Jailbreak unter iOS 7 anwenden.

Video: Apple stellt iOS 7 und neuen Mac Pro vor
0 Kommentare zu diesem Artikel
1835601