58836

Hacker stellt Forderung

10.11.2000 | 15:45 Uhr |

"Dimitri", der im Laufe der letzten Wochen einen Microsoft-Server gehackt hat und dabei Passwortdaten stahl, hat nun mit der Presse Kontakt aufgenommen. Er erklärt sich bereit, eine Datei mit Passwörtern zu herauszugeben, wenn für ihn ein Telefongespräch mit Popstar Britney Spears arrangiert würde.

"Dimitri", der im Laufe der letzten Wochen einen Microsoft-Server mindestens einmal gehackt und dabei Daten kopiert hat, stellte jetzt Forderungen auf. Nach einem kritischen Bericht im Englischen Magazin "The Register", in dem seine Tat angezweifelt wurde, nahm der 19-jährige Hacker mit dessen Redaktion Kontakt auf. Als Beweis für seine Tat bietet er eine Datei mit Passwörtern an, die er bei seinem ersten Eindringen kopiert hatte. Er stellte allerdings die Bedingung, dass er zuerst ein Telefongespräch mit seinem Idol Britney Spears führen darf. Wie "The Register" dies ermöglichen soll, wurde nicht bekannt.

Dimitri, dessen bürgerlicher Name mit Dimitri Van de Giessen vermutet wird, führte als Beleg für seinen zweiten Einbruch bei Microsoft eine Hacker-Mirrorsite an, auf der die Ergebnisse gelungener Fremdzugriffe dokumentiert werden. Dort fand sich eine HTML-Seite, die angeblich vom betroffenen Microsoft-Server stammt und Dimitris Behauptungen unterstützt.

Dimitri geht damit ein Risiko ein, falls es sich bei ihm nicht nur um einen Hochstapler handelt. Ob es sich dabei um jugendlichen Leichtsinn oder gewagtes Kalkül handelt, darüber kann nur gerätselt werden. Sollte seine Behauptung stimmen, nach der er zweimal hintereinander durch eine bekannte Sicherheitslücke in das Microsoft-Netzwerk eindringen konnte, wäre das für den Softwarehersteller eine Blamage.

Möglicherweise will Microsoft den Vorfall deshalb nicht an die große Glocke hängen und verzichtet auf eine Verfolgung Dimitris. (PC-WELT, 10.11.2000, meh)

Microsoft zum dritten Mal gehackt? (PC-WELT Online, 8.11.2000)

Microsoft wieder gehackt

PC-WELT Ratgeber: Schutz vor Netzspionen

PC-WELT Ratgeber: So machen Sie Ihren Webserver sicher

Microsoft selbst schuld? (PC-WELT Online, 31.10.2000)

Microsoft gehackt (PC-WELT Online, 30.10.2000)

Russen hacken Microsoft (PC-WELT Online, 27.10.2000)

Disney World gehackt (PC-WELT Online, 27.9.2000)

Bill Gates ein Hacker? (PC-WELT Online, 11.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
58836