11.05.2012, 19:51

Michael Söldner

Hacker

Untethered Jailbreak für iOS 5.1 erscheint in Kürze

©apple.com

Schon bald soll ein untethered Jailbreak für Apples iOS 5.1 erscheinen, der sogar auf dem neuen iPad den Einsatz von nicht offiziell lizenzierten Programmen ermöglicht.
Bislang waren Jailbreaker auf iPhone, iPad und iPod touch auf ältere Versionen von Apples Betriebssystem angewiesen. Auf einigen Geräten ist der Jailbreak zwar auch in der Systemversion 5.1 möglich, dann muss das iPhone oder iPad aber nach jedem Neustart mit dem PC verbunden werden. Doch schon bald soll mit dem untethered Jailbreak eine Möglichkeit geboten werden, die sogar mit dem neuen iPad kompatibel ist.

Der Hacker pod2g hat via Twitter ein Video veröffentlicht, das den Einsatz des Jailbreaks auf einem iPad 3 mit iOS 5.1 zeigt. Damit bestätigt er, alle iPad-Versionen geknackt zu haben. Gemeinsam mit dem Dev Team wurde zudem ein Jailbreak für weitere iOS-Geräte wie das iPhone 4S entwickelt.

Wann genau der untethered Jailbreak für iOS 5.1 veröffentlicht werden soll, steht noch nicht fest. Vor dem Release soll die Software noch ausgiebig getestet werden.
iPhone ohne Fesseln - Jailbreak-Apps: Tools für geknackte iPhones

Durch einen Jailbreak eröffnen sich auf iOS-Geräten viele neue Nutzungsmöglichkeiten, wie beispielsweise der Einsatz nicht offiziell lizenzierter Software. Doch auch Risiken müssen in Kauf genommen werden, da ein Jailbreak Apples Schutzmechanismen teilweise außer Kraft setzt.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1455231
Content Management by InterRed