11.03.2012, 13:17

Denise Bergert

Hacker

Anonymous veröffentlicht Norton Antivirus Source-Code

©Anonymous

Zum Ärger von Software-Entwickler Symantec hat die Hacker-Organisation Anonymous heute den mutmaßlichen Source-Code von Norton Antivirus 2006 im Internet veröffentlicht.
Die Hacktivisten von Anonymous haben heute den mutmaßlichen Quellcode des Virenschutz-Programms Norton Antivirus 2006 auf der Filesharing-Plattform The Pirate Bay veröffentlicht. Bereits seit einigen Monaten hatten sich Mitglieder der Gruppe damit gebrüstet, im Besitz des Source-Codes zu sein. Symantec hatte daraufhin eingeräumt, dass Teile des Quellcodes gestohlen wurden.

Der Anonymous-Download wiegt ganze 1,07 GigaByte und beinhaltet den Angaben zufolge Source-Code mehrerer Symantec-Produkte, darunter die Endkunden-Fassung, die Business-Version und andere Norton Antivirus 2006 betreffende Dateien für Windows, Unix und NetWare.
Teilweise verantwortlich für den Diebstahl des Symantec-Codes sind Mutmaßungen zufolge die indischen Behörden. Für Sicherheitsuntersuchungen hätte der Entwickler den Code zur Verfügung stellen müssen, welcher dann wiederum auf nahezu ungesicherten, indischen Netzwerk-Servern hinterlegt wurde. Diese Schwachstelle scheinen Anonymous sowie die Hacker-Gruppe LulzSec ausgenutzt zu haben, um den Quellcode zu erbeuten.
Wie Symantec bereits vor wenigen Wochen betonte, hat die illegale Veröffentlichung des Norton Antivirus 2006 Quellcodes keinen Einfluss auf die Sicherheit aktueller Produkte. Die aktuelle Version von Norton Utilities sei von Grund auf neu programmiert worden und teile keine Gemeinsamkeiten mit der älteren Software. Eine aktuelle Stellungnahme des Unternehmens zur Anonymous-Veröffentlichung liegt noch nicht vor.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1389049
Content Management by InterRed