124696

Hacker-Angriff: Datenverluste bei Bulletin Board-Dienst Ezboard

09.06.2005 | 12:01 Uhr |

Der Bulletin Board-Dienst Ezboard ist Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Die Angreifer sorgten dafür, dass eine große Anzahl an Beiträgen von den Servern des Unternehmens gelöscht wurde - zum Teil sind die Daten wohl unwiderruflich verloren.

Der Bulletin Board-Dienst Ezboard - eigenen Angaben zufolge das weltweit größte Diskussions-Board-Netzwerk - ist Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Im Gegensatz zu den sonst üblichen Attacken wurde dabei nicht der Versuch unternommen, den Auftritt des Dienstes vorübergehend lahm zu legen oder aber wichtige Informationen abzugreifen. Stattdessen sorgten die Angreifer dafür, dass eine große Anzahl an Beiträgen von den Servern des Unternehmens gelöscht wurde - zum Teil sind die Daten wohl unwiderruflich verloren.

"Jemand hat sich dazu entschieden, Daten von unseren Benutzer-Boards zu löschen und hat unglücklicherweise vielen unschuldigen Menschen damit geschadet", sagte Robert Labatt, CEO von Ezboard. Er hätte Mails von Müttern, von Krebserkrankten und anderen, die von dem Datenverlust betroffen seien, erhalten: "Mit dem Verlust der Beiträge, gingen auch eine ganze Menge Emotionen verloren."

Ezboard hat schon ein paar Ideen, wer hinter dem Angriff stecken könnte, so Labatt. Das Unternehmen schließt dabei auch nicht die Möglichkeit aus, dass es sich bei dem Angreifer um einen Insider handeln könnte. Mit Hilfe des FBI versucht man nun, alle Möglichkeiten auszusondieren. Das Unternehmen hat mittlerweile auch eine Belohung für Informationen ausgesetzt, die zur Ergreifung und Verurteilung des Täters führen.

Der Prozess für die Daten-Wiederherstellung läuft bei Ezboard derzeit immer noch auf vollen Touren - der Angriff fand am US-Feiertag Memorial Day (30. Mai) statt. Alle Daten werden aber wohl kaum wiederhergestellt werden können, warnt das Unternehmen. Bis Dienstag dieser woche konnte jedensfalls keiner der Server, auf denen Datenverluste festgestellt wurden, wieder 100-prozentig hergestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
124696