695724

Auf schadhafte Seite umgeleitet: Webseite von CA gehackt

07.01.2008 | 11:30 Uhr |

Computerworld.co.nz hat berichtet, dass Teile des Webauftritts von CA einem Hacker zum Opfer gefallen sind.

Gewisse Bereiche der Webseite von CA sind laut computerworld.co.nz unbekannten Bösewichten zum Opfer gefallen. Sie manipulierten die Seiten, so dass Anwender auf die Domain uc8010.com umgeleitet wurden. Gecachte Seiten bestätigen dies. Die schadhafte Seite nutzt eine Schwachstelle in RealPlayer aus , für die es allerdings bereits einen Patch gibt.

Der Hack sei ähnlich, wie es letztes Jahr der Dolphin-Stadium-Webseite widerfahren war. Marcus Sachs vom SANS Internet Storm Center sagte, dass es exakt das selbe Setup sei. Es sei ein Javascript-Code, den man in den Titel oder den Hauptteil der Seite eingepflanzt habe. Den Artikel im Original finden Sie hier . (jdo)

Sie interessieren sich für IT-Security? Über aktuelle Sicherheitslücken informieren Sie die Security-Reports von tecCHANNEL in Kooperation mit Secunia. Sie können diesen Dienst auch als kostenlosen Newsletter oder als tägliche tecCHANNEL Security Summary abonnieren. Premium-Kunden haben zudem die Möglichkeit, sich bei hoch kritischen Lücken per Security Alert informieren zu lassen.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema IT-Sicherheit

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Virenscanner

0 Kommentare zu diesem Artikel
695724