2004589

HTC stellt neue Action-Kamera im Periskop-Design vor

09.10.2014 | 18:08 Uhr |

HTC will mit seiner ungewöhnlichen Action-Kamera Re dem Marktführer GoPro Konkurrenz machen.

Elektronik-Hersteller HTC hat im Rahmen eines Presse-Events in New York eine neue Action-Kamera vorgestellt. Der GoPro-Konkurrent trägt den Namen HTC Re und wartet mit einem ungewöhnlichen Periskop-Design auf.

Die HTC Re will nicht nur durch ihre ergonomische Form, sondern auch durch ihre einfache Bedienung überzeugen. Am Plastik-Gehäuse, das in den Farben Weiß, Blau, Grün und Koralle erhältlich sein wird, finden sich nur zwei Knöpfe. Einer schießt ein Foto und startet bei längerem Drücken eine Videoaufnahme. Der zweite Knopf ist für Zeitlupenaufnahmen zuständig. Ein Einschaltknopf fehlt hingegen. Die Re wird automatisch aktiviert, sobald sie der Nutzer in die Hand nimmt. Wer sein Motiv betrachten möchte, bevor er ein Foto aufnimmt, kann die Re per HTC-App mit seinem Smartphone koppeln und erhält so einen Sucher sowie ein Bedienfeld.

Die HTC Re verfügt über einen CMOS-Sensor im 1 /2,3-Zoll-Format und einer Auflösung von 16 Megapixeln. Das 146-Grad-Weitwinkel-Objektiv ermöglicht eine maximale Blendenöffnung von f2,8. Videos nimmt die Re in Full-HD auf. Wird die Auflösung auf 720p reduziert, sind auch Zeitlupenaufnahmen mit vierfacher Verlangsamung möglich. Das etwa daumengroße Gadget wird ab November zum Preis von 199 Euro in Deutschland erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2004589