1821416

HTC stellt Desire 300 und Desire 601 vor

03.09.2013 | 10:59 Uhr |

Mit zwei neuen Smartphones will HTC sein Angebot im Einsteiger- und Mittelklasse-Bereich stärken. Doch eines der beiden Geräte wird es vorerst nicht in Deutschland geben.

HTC kündigt die Smartphones Desire 300 und HTC Desire 601 an. Das HTC Desire 601 ist im mittleren Preissegment angesiedelt und mit LTE ausgestattet. Außerdem an Bord sind HTC Zoe inklusive Video-Highlights und HTC BoomSound. Mit dem Desire 300 zielt HTC derweil auf den Einsteiger-Markt. Es verfügt über einen 4,3 Zoll großen Bildschirm und hat HTC BlinkFeed integriert.

HTC Desire 601

Mit der 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Smartphones lassen sich HTC Zoes schießen, also 3-Sekunden-Videosequenzen, die hochaufgelöste Bilder zum Leben erwecken sollen. Die eingebaute Bildbearbeitung von HTC Zoe unterstützt erweiterte Funktionen wie den Sequence Shot, Always Smile und Object Removal, mit denen sich schnell und mit geringem Aufwand erstaunliche Ergebnisse erzielen lassen sollen.

Im HTC Desire 601 stecken ein Qualcomm Snapdragon 400 Dual-Core-Prozessor mit 1,4 GHz Taktung und LTE-Konnektivität für schnelles Streamen von HD-Videos und Musik. Die beiden HTC BoomSound-Lautsprecher auf der Vorderseite des Smartphones und das große Display sollen sich besonders gut für die Medienwiedergabe eignen. Das HTC Desire 601 ist ab Oktober 2013 bei Mobilfunkanbietern und im Einzelhandel in ausgewählten Ländern der EMEA-Region erhältlich (nicht in Deutschland, Österreich und
der Schweiz).

HTC Desire 300

Das HTC Desire 300 zeigt dank HTC BlinkFeed persönliche und aktuelle Inhalte und Updates aus sozialen Netzwerken auf dem Homescreen an. Im Inneren des Desire 300 steckt ein Qualcomm Snapdragon Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz. Das HTC Desire 300 soll in ausgewählten Ländern ab Oktober erhältlich sein (in Deutschland bei dem Launchpartner Telekom und bei weiteren Partnern in Österreich und der Schweiz).

Außerdem kündigt HTC neue HTC One-Modelle in Vivid Blue für das 4. Quartal 2013 in ausgewählten Ländern an. HTC BoomBass ist ab Mitte Oktober im HTC Zubehörshop erhältlich und soll im Zusammenspiel mit BoomSound für optimalen Klang.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1821416