1887680

HTC arbeitet angeblich an neuem One-Smartphone

20.01.2014 | 05:04 Uhr |

HTC will aktuellen Gerüchten zufolge im März ein neues One-Smartphone mit größerem Display und besserer Kamera veröffentlichen.

Elektronik-Hersteller HTC wird voraussichtlich im März ein neues Smartphone-Flaggschiff aus seiner One-Reihe veröffentlichen. Das will zumindest die Nachrichtenagentur Bloomberg aus brancheninternen Quellen erfahren haben. HTC behält bei seinem neuen One angeblich das bekannte Design bei, stattet das Gerät jedoch voraussichtlich mit einem größeren Display und einer besseren Kamera aus.

Den Gerüchten zufolge wird HTC an der Rückseite eine Zwei-Sensor-Kamera verbauen, die einen verbesserten Fokus und mehr Bildqualität bieten soll. Toshiba kündigte vor kurzem ein ähnliches Modell an, mit dem das nachträgliche Umsetzen des Fokuspunkts, ähnlich wie bei einer Lytro-Kamera , möglich wird. Ob sich HTC ebenfalls an diesem Feature versucht, bleibt abzuwarten.

Das größere Display des neuen One soll den Angaben zufolge zwischen dem HTC One mit 4,7 Zoll und dem HTC One Max mit 5,9 Zoll angesiedelt sein. Unter der Haube werkelt laut den Gerüchten zudem ein Snapdragon-805-Prozessor. Mit der Ankündigung des neuen HTC One rechnen Branchenexperten im Vorfeld des Mobile World Congress 2014, der vom 24. bis 27. Februar in Barcelona stattfindet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1887680