801224

HTC stellt neue Android-Geräte auf der CeBIT vor

02.03.2011 | 08:43 Uhr |

HTC zeigt auf der CeBIT seine neuesten Android-Smartphones: ChaCha, Salsa, Desire S, Wildfire S und Incredible S sowie seinen ersten Tablet-PC, den Flyer.

Der HTC Flyer ist der erste Tablet-PC von HTC. Das taiwanische Unternehmen hat ihn in ein nahtloses Aluminium-Unibody-Gehäuse gepackt, als Bedienoberfläche kommt das bekannte HTC Sense zum Einsatz. Der Formfaktor des ersten HTC-Tablets ist allerdings gewagt: es handelt sich nämlich um ein 7-Zoll-Gerät. Erst kürzlich hat Konkurrent Samsung eingeräumt, dass 7 Zoll nicht der ideale Formfaktor für einen Tablet-PC sei und dass Samsung keine weiteren 7-Zoll-Tablets mehr auf den Markt bringen werde . Samsung zieht damit die Konsequenz aus seinen Erfahrungen mit dem Samsung Galaxy Tab, das mit seinem 7-Zoll-Display dem iPad mit dessen 10 Zoll großen Bildschirm nicht auch nur annähernd Marktanteile abnehmen konnte.
 
Beim Flyer setzt HTC zudem eine neue Eingabeart ein: So wird die klassische Fingerbedienung um die HTC Scribe-Technologie mit einem digitalen Stift erweitert. Die Funktion „Timemark“ nimmt zum Beispiel das gesprochene Wort in Meetings zusammen mit den auf dem Tablet gemachten Notizen auf, sodass sich beim erneuten Antippen eines Stichpunkts die an dieser Stelle besprochenen Themen erneut abhören lassen. Außerdem sind die Notizen auch mit Kalendereinträgen verbunden. Beim Erscheinen einer Terminerinnerung auf dem Display kann der Nutzer wählen, ob er eine neue Notiz beginnen oder eine vorher abgelegte weiterführen möchte. Die App Evernote ist auf dem Flyer bereits vorinstalliert. Außerdem bietet HTC mit HTC Watch einen HD Video-Streaming-Dienst und mit OnLiveGaming einen einen Cloud-basierten Gaming Service an. Der ebenfalls vorinstallierte Skype Video Chat rundet das Angebot ab.

HTC Flyer
7-Zoll 1.024 x 600 Pixel
Qualcomm-Prozessor 1,5 Gigahertz
32 Gigabyte Speicher, erweiterbar per microSD
Fünf-Megapixel-Kamera
HSPA+, WLAN-n
Android 2.3.3
Stylus-Scribe-Stift
April, WLAN-Version 499 Euro, 3G-Version 699 Euro

Die Smartphones HTC ChaCha und HTC Salsa will HTC für das Social Networking optimiert haben. Beide Phones bieten mit einem Tastendruck Zugriff auf die wichtigsten Funktionen von Facebook. Das HTC ChaCha besitzt allerdings nur ein sehr kleines Display mit gerade einmal 6,6 cm/2,6 Zoll Bildschirmdiagonale. Das Tippen macht auf dem ChaCha allerdings Spaß, schließlich besitzt es eine QWERTZ-Tastatur. Zwei Kameras runden die Hardware-Ausstattung ab und machen das Smartphone Video-Chat fähig. Das HTC Salsa wiederum spricht das Auge des Betrachters mit seinem schlanken Aluminium-Unibody-Gehäuse an – das HTC Legend lässt grüßen. Mit der 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und Autofokus sollen Schnappschuss-Fotografen angesprochen werden, ein 600 MHz-Qualcomm-Prozessor sorgt zusammen mit den 512 MB RAM für die Rechenleistung. An Speicher stehen 512 MB ROM zur Verfügung, die sich per microSD-Karte auf bis zu 32 GB erweitern lassen.
 
Die neuen Smartphones HTC Desire S, HTC Wildfire S und HTC Incredible S sind ebenfalls Android-Geräte. Das HTC Desire S führt die Top-Modellreihe Desire fort und steckt in einem massiven Aluminiumblock aus einem Stück. Das HTC Wildfire S zielt wie schon sein Vorgänger auf junge Kunden ab und soll sich als Social Media Phone empfehlen. Es ist in mehreren Farben erhältlich und verfügt mit einer Bildschirmdiagonale von 8,1 cm/3,2 Zoll um ein etwas größeres Display als sein Vorgänger. Die inneren Werte sind ein 600 MHz-Prozessor, 512 MB ROM, 512 MB RAM, eine 2-GB-microSD-Karte (kann auf 32 GB ausgebaut werden) sowie eine Kamera mit 5 Megapixeln und automatischem LED-Blitz. Das HTC Incredible S schließlich zielt mit seinem extravaganten Design auf Menschen ab, die sich von der breiten Masse abheben wollen, wie HTC betont.

Das HTC Incredible S ist ab Ende März verfügbar. Alle anderen neuen Geräte folgen ab Mitte des zweiten Quartals 2011.
 
Sie finden HTC auf der CeBIT am Telekom-Stand in Halle 4, Stand D26, und im Vodafone-Pavillon 32.

Verfügbarkeit und Preise:

HTC Flyer

499 Euro (16 GB, WiFi only)

HTC ChaCha

319 Euro

HTC Salsa

389 Euro

HTC Desire S

489 Euro

HTC Wildfire S

279 Euro

HTC Incredible S

539 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
801224