1297222

HTC: Vista-kompatible Modem-Treiber für Hermes und Breeze

17.05.2007 | 16:47 Uhr

Wer mit seinem Windows Vista betriebenem PC via HTC Breeze oder Hermes ins Internet gehen möchte, kann auf Probleme bei der Erkennung des Geräts stoßen. Der Hersteller bietet jetzt ein Update für beide Smartphones an, mit dem die Modelle als Modem genutzt werden können und den Weg ins Internet ermöglicht wird.

HTC hat für seine HSDPA-kompatiblen Smartphones Hermes und Breeze (aka TyTN und MTeoR) einen Modemtreiber veröffentlicht. Sollte man versuchen, eines der Geräte als Modem zu verwenden und es via USB mit dem Rechner verbinden, kann das Smartphone nach Angaben des Herstellers unter Umständen nicht genutzt werden, da der entsprechende Treiber nicht gefunden wird. Das Update verschafft Abhilfe und kann direkt beim Hersteller heruntergeladen werden.

Die Installation ist denkbar einfach: Nachdem die ZIP-Datei auf den PC geladen wurde, müssen die enthaltenen Dateien (wlphonecv.cat und USBMDM.inf) extrahiert und in einen beliebigen Ordner auf der Festplatte verschoben werden. Anschließend erfolgt die Vorbereitung des Geräts, um es als Modem nutzen zu können und die Verbindung mit dem PC via USB-Kabel. Windows Vista sollte den Treiber selbständig finden. Falls nach einer CD verlangt wird, sollte "Weitere Optionen" ausgewählt und der entsprechende Ordner angegeben werden. Das Modem ist folglich installiert. Ob das Update auch für gebrandete Geräte genutzt werden kann, ist derzeit nicht bekannt, man sollte es allerdings erwarten können.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297222