14.09.2011, 12:17

Hans-Christian Dirscherl

Android-Smartphone für Sound-Liebhaber

HTC Sensation XE mit integriertem Beats Audio vorgestellt

Das HTC Sensation XE verspricht satten Sound. ©Sensation

HTC hat das HTC Sensation XE vorgestellt. Das Android-Smartphone kommt mit der Beats Audio-Technologie und verspricht eine Klangwiedergabe in Tonstudioqualität.
Das HTC Sensation XE wurde laut HTC „optimal auf die Beats Audio-Ausgabe abgestimmt“. Beats Audio ist eine Kombination aus Software und Hardware, mit der Musik in der Qualität wiedergegeben werden kann, wie es der Künstler beabsichtigt hatte, wie HTC erläutert. Sobald die im Lieferumfang enthaltenen In-Ear-Kopfhörer Beats by Dr. Dre angeschlossen werden, aktiviert das Gerät automatisch das maßgeschneiderte Beats by Dr. Dre-Soundprofil, um Audio-Tracks in einer speziell auf die Kopfhörer abgestimmten Version abspielen zu können. Das Ergebnis: Bässe sollen satter und Höhen kristallklar wiedergegeben werden.
 
Somit empfiehlt sich das HTC Sensation XE für Musikliebhaber und Spiele-Fans. Für die Rechenleistung sorgt ein 1,5 GHz-Dualcore-Prozessor. Den Akku will HTC ebenfalls verbessert haben, nennt aber keine konkreten Daten. Als Betriebssystem ist Android 2.3.4 mit der HTC-eigenen Oberfläche Sense 3.0 installiert, wie HTC auf unsere Nachfrage erklärte.
 
Das HTC Sensation XE ist mit einer 16 GB microSD Card ausgestattet. Die Beats by Dr. Dre-Kopfhörer verfügen über eine Fernbedienung, die Funktionen wie Starten, Pause, Springen zwischen Titeln oder das Annehmen/Beenden von Anrufen ermöglicht, auch wenn das Smartphone in der Tasche ist.
 
Das HTC Sensation XE mit Beats Audio ist ab Oktober zu einem Preis von 589 Euro erhältlich.
 
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1114963
Content Management by InterRed