215912

Highend-Smartphone mit schriller Rückseite gesichtet

08.02.2010 | 12:30 Uhr |

Ein weiteres Handy, das Anfang Dezember in einer geheimen Liste mit den für 2010 geplanten HTC-Smartphones aufgetaucht ist, wurde jetzt in freier Wildbahn gesichtet. Dabei handelt es sich um das HTC Incredible.

Viel ist zu den technischen Daten bislang nicht bekannt, die spärlichen Informationen, Fotos und ein verwackeltes Video deuten aber darauf hin, dass es sich beim dem Gerät um einen Klon des Highend-Smartphone HTC Bravo handelt, der für den US-amerikanischen Netzanbieter Verizon entwickelt wurde.

Das Incredible soll einen ultraschnellen Snapdragon-Prozessor mit 1 Gigahertz Taktrate zu haben, auch das optische Touchpad unter dem Display ist vorhanden. Die Display-Größe scheint ebenfalls mit dem Bravo übereinzustimmen, demnach hätte das Incredible 3,7 Zoll. Die Auflösung dürfte bei 800x480 Pixeln liegen. Auch beim Incredible scheint HTC die moderne AMOLED-Technik statt LCD zu verwenden. Als Betriebssystem kommt Android 2.1 zum Einsatz, dass von der Nutzeroberfläche Sense 2.5 verschönert wird. Daher reichen 256 Megabyte Arbeitsspeicher im Gegensatz zu 576 Megabyte wie beim HTC HD2 mit Windows Mobile 6.5.

Die schrille Rückseite sticht sofort ins Auge. Sie besteht aus einem glänzenden Kunststoffteil, das auffällig orange gefärbt ist. Noch bizarrer ist die Formgebung. Der Akkudeckel erinnert mit seinen drei unterschiedlichen und unregelmäßigen Höhenstufen an eine topografische Karte und dürfte nicht gerade jedermanns Geschmack treffen. Außerdem passt die Rückseite gar nicht zur edlen Front, die stark an das HD2 erinnert.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
215912