237915

Hero-Update direkt für Android 2.1

Der taiwanische Hersteller HTC hat bislang versprochen, ein Update seines Vorzeige-Androiden Hero auf Version 2.0 zu liefern. Jetzt geht das Unternehmen offenbar noch einen Schritt weiter und scheint eine Version für Android 2.1 heraus bringen zu wollen. Android 2.1 ist kein so großer Sprung wie von 1.5 auf 1.6, sondern behebt nur diverse kleinere Bugs, die bei der Eclair genannten Version 2.0 aufgedeckt wurden.

Offensichtlich hat HTC es geschafft, seine Nutzeroberfläche Sense vollständig an Android 2.1 anzupassen, denn die Screenshots belegen, dass die Unterschiede des Hero zur bekannten Version 1.5 nur marginal sind. Wann die neue Version verfügbar sein wird, steht noch nicht fest, auch über die Änderungen gibt es keine genauen Informationen.

Das HTC Hero wird hauptsächlich über den 3,2 Zoll großen HVGA-Touchscreen (320x480 Pixel) bedient. Die Ausstattung umfasst HSDPA und HSUPA, WLAN, Bluetooth, einen GPS-Empfänger, einen digitalen Kompass und eine 5-Megapixel-Kamera. Dazu gibt es eine 3,5-Millimeter-Buchse für Standardkopfhörer und einen Steckplatz für microSD-Karten. Durch die neue Benutzeroberfläche HTC Sense können sieben Startbildschirme mit Schnellzugriffen auf die häufig benutzten Funktionen oder Widgets individualisiert werden, die sich über den Android Market herunterladen lassen.

Über das Feature Szenen kann der Kunde verschiedene Inhaltsprofile anlegen und immer wieder verändern, etwa mit bevorzugten Funktionen für den beruflichen Alltag, die Freizeit, beim Sport oder auf Reisen. Darüber hinaus hält das HTC Hero neben Google-Mail-Kunden auch Microsoft-Nutzer ständig auf dem Laufenden. Das Smartphone synchronisiert über Microsoft Exchange automatisch oder auf Befehl mit Outlook E-Mails, Kalendereinträge und Kontakte.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
237915