HTC Desire C

Budget-Smartphone mit Android 4.0

Montag den 14.05.2012 um 19:22 Uhr

von Denise Bergert

© gsmarena.com
Mit dem HTC Desire C könnte in diesem Monat ein neues, preisgünstiges Smartphone mit Android 4.0 in Europa erhältlich sein.
Im Internet sind heute neue Hinweise auf ein Budget-Android-4.0-Smartphone von HTC aufgetaucht. Das HTC Desire C, vormals als HTC Golf bekannt, könnte noch in diesem Monat in Europa erscheinen. Vodafone Portugal hatte das Gerät versehentlich in sein Release-Line-Up für Mai aufgenommen und lieferte so unfreiwillige Details zum Smartphone. Eine umgehende Löschung des Eintrags konnte nicht verhindern, dass sich die Gerüchteküche um das HTC Desire C aktuell aufheizt.

Das Desire C bietet den Angaben zufolge einen 3,5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln. Im schwarzen, abgerundeten Gehäuse werkelt ein 600-MHz-Prozessor. Auf dem internen Speicher von vier GigaByte können Filme, Musik und Schnappschüsse abgelegt werden. Selbige werden mit der integrierten 5-Megapixel-Kamera geschossen.

Im Gegensatz zu anderen Budget-Geräten wartet das HTC Desire C bereits mit der neuesten Android-Version Ice Cream Sandwich (Android 4.0) auf. Den Gerüchten zufolge soll das Gerät umgerechnet rund 200 Euro kosten. Bei zahlreichen Mobilfunk-Anbietern dürfte das HTC Desire C mit unterschiedlichen Verträgen jedoch auch zum Nulltarif erhältlich sein. Eine offizielle Ankündigung des Desire C seitens HTC steht bislang noch aus.

CeBIT 2012: Android-Smartphones, Tablets und Zubehör
CeBIT 2012: Android-Smartphones, Tablets und Zubehör

Montag den 14.05.2012 um 19:22 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1457640