64506

HR-Spezialist ADP setzt auf Software as a Service

21.08.2006 | 11:12 Uhr |

Mit der Übernahme von Employease will der Serviceanbieter sein On-Demand-Angebot ausbauen.

Automated Data Processing (ADP) übernimmt die US-amerikanische Firma Employease, die Human-Resources-Anwendungen (HR) via Internet bereitstellt und im Kundenauftrag betreut. ADP und Employease bieten kleineren Firmen bereits seit zwei Jahren web-basierende Services für die Lohn- und Gehaltsabrechnung und Rentenverwaltung an.

Mit der Übernahme seines Partners will der Personaldienstleister das On-Demand-Angebot weiter ausbauen, um seine Rolle im Mittelstand zu stärken. SaaS (Software as a Service) gewinnt im HR-Bereich zunehmend an Beliebtheit - vor allem bei kleineren Unternehmen: Den Analysten von Gartner zufolge wird bereits 2008 jedes zweite von einem Mittelständler erworbene HR-Management-System als Service bezogen werden.

ADP versorgt weltweit rund 570.000 Kunden mit Software und Dienstleistungen in den Bereichen Personalverwaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnungen sowie Rentenzahlungen. Der jährliche Umsatz des Unternehmens liegt bei neun Milliarden Dollar . (sp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
64506