1986438

HP tauscht gefährliche Netzkabel um

27.08.2014 | 09:49 Uhr |

Hewlett-Packard hat eine freiwillige Rückrufaktion für bestimmte Netzkabel gestartet, die gemeinsam mit Notebooks und als Zubehör ausgeliefert wurden. Die Kabel könnten brandgefährlich werden.

Im Rahmen einer internationalen Rückruf- und Austauschaktion wechselt Hewlett-Packard kostenlos bestimmte Netzteilkabel aus. Den Angaben des Herstellers zufolge wurden die betroffenen Kabel mit HP- und Compaq-Notebooks sowie Mini-Notebooks und mit Zubehörteilen wie Dockingstationen zwischen September 2010 und Juni 2012 verkauft und ausgeliefert.

Wer im Besitz eines betroffenen Kabels ist, sollte dieses unbedingt sofort bei Hewlett-Packard einsenden und erhält dann einen kostenlosen Ersatz. Die betroffenen Netzkabel, so der Hersteller, könnten überhitzen, wodurch auch die Gefahr eines Feuers oder einer Verbrennung bestehe.

Wenn sich am Stecker an der Netzteilanschlussseite des Kabels die Markierung „LS-15“ befindet, dann könnte dieses Netzkabel betroffen sein. Sie können dann über diese HP-Seite kontrollieren, ob das Kabel umgetauscht werden muss und sich dann auch gleich über diese Seite mit HP in Verbindung setzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1986438