2017273

HP Stream 7 - Günstiges Windows Tablet vorgestellt

07.11.2014 | 16:16 Uhr |

Das kostenlose Windows 8.1 in der Bing-Version sorgt für günstige Tablets: Das neue HP Stream 7 kostet nur 129 Euro und bietet eine Intel-Atom-CPU, 32 GB internen Speicher sowie unbegrenzten Cloud-Speicher sowie Office 365 für ein Jahr.

Das neue Windows-Tablet Stream 7 aus dem Hause HP nutzt als Betriebssystem das Gratis-Betriebssystem Windows 8.1 Bing in der 32-Bit-Version – das dürfte wohl der Hauptgrund sein, dass das 7-Zoll-Tablet nur 129 Euro kostet und damit wohl das aktuell günstigste Tablet mit Windows-Betriebssystem sein dürfte. Zusätzlich erhalten Käufer auch noch eine 1-Jahres-Lizenz für Office 365 Personal sowie unbegrenzten Cloud-Speicher auf Onedrive in diesen Zeitraum.

HP Stream 7: Windows-Tablet für 129 Euro

Beim Touchscreen handelt es sich um ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel auf einer Diagonalen von 7 Zoll. Als Prozessor kommt der Vierkerner Intel Atom Z3735G mit einer Taktrate von bis zu 1,83 GHz zum Einsatz, dort integriert ist auch die Intel-HD-Grafikeinheit. Der CPU stehen 1 GB DDR3L-Arbeitsspeicher (Low Power) zur Seite mit einem Arbeitstakt von 1333 MHz. Der interne Speicher beläuft sich auf 32 GB Bruttokapazität, lässt sich aber über den verbauten Micro-SD-Karten-Steckplatz um das Doppelte erweitern.

Wie eingangs erwähnt steht für 1 Jahr auch noch unbegrenzter Speicher in der Microsoft-eigenen Cloud zur Verfügung. Was WLAN-Modul kann Daten auch im 802.11n-Standard übertragen und ist kompatibel zur Streaming-Technik Miracast. Darüber hinaus unterstützt das Stream 7 auch Bluetooth 4.0. Bei den Schnittstellen stehen einmal Micro-USB-2.0 sowie ein herkömmlicher Klinkenanschluss für Headsets oder Kopfhörer bereit.

Auf der Rückseite befindet sich die 2-Megapixel-Kamera. Das Gewicht beträgt 350 Gramm, das Tablet ist 9,9 Millimeter dick.
Vergrößern Auf der Rückseite befindet sich die 2-Megapixel-Kamera. Das Gewicht beträgt 350 Gramm, das Tablet ist 9,9 Millimeter dick.
© HP

Die Kamera auf der Rückseite knipst Fotos mit einer Auflösung von 2 Megapixel, die an der Front in 0,3 Megapixel. Der Lithium-Ionen-Akku ist 3000 mAh groß und soll für eine Laufzeit von bis zu acht Stunden sorgen. Der Zusatz "Signature Edition" in der Produktbezeichnung steht dafür, dass auf dem Tablet weniger Junk-Software und Testversionen vorinstalliert sind, um einen flotteren Betrieb zu ermgölichen. Obendrauf gibt es noch einen nicht näher benannten Virenschutz, dessen Laufzeit nicht enden soll.

Aktuell ist das günstige HP Stream 7 im offiziellen Microsoft-Online-Store zwar nur vorbestellbar, soll aber ab dem 17. November 2014 in den Versand gehen. Auch Zubehör wie ein vom iPad her bekanntes Cover, um das Tablet in verschiedenen Positionen zu bedienen, bietet HP ebenfalls an.

Vergleichstest: Das beste Tablet mit Windows 8

0 Kommentare zu diesem Artikel
2017273