143354

HP kündigt zwei neue Ipaqs an

14.11.2002 | 15:20 Uhr |

HP hat gestern in den USA zwei neue Handhelds der von Compaq geerbten Ipaq-Familie vorgestellt - ein Highend-Modell mit integriertem Fingerabruckleser und ein preisgünstiges Einsteigergerät.

HP hat gestern in den USA zwei neue Handhelds der von Compaq geerbten Ipaq-Familie vorgestellt - ein Highend-Modell mit integriertem Fingerabruckleser und ein preisgünstiges Einsteigergerät, wie unsere Schwesterpublikation Computerwoche berichtet. Beide sollen offiziell erst auf der Comdex Fall in Las Vegas in der kommenden Woche der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Der Fingerabdruck-Scanner des "iPaq Pocket PC H5450" sitzt als schmaler Streifen unterhalb des Navigationsknopfes und kann allein oder in Kombinations mit einem Textpasswort zur Benutzerauthentifizierung verwendet werden. Der Hersteller empfiehlt, die Abdrücke von mindestens zwei Fingern einzuspeichern (falls einer mal plötzlich eingegipst oder verpflastert werden muss).

Ansonsten bietet der H5450 State-of-the-Art-Features wie eine 400-Megahertz-XScale-CPU, 64 Megabyte RAM und 48 Megabyte ROM, einen SD-Kartensteckplatz sowie integrierte Adapter für WLAN und Bluetooth. Er kostet 699 Dollar.

Genau wie das neue 299 Dollar teure Einsteigermodell "H1910" kommt der 5450 in einem schlankeren Design daher als bisherige iPaqs. Der 1910 ist mit einer 200 Megahertz schnellen CPU, 16 Megabyte ROM und 64 Megabyte RAM (mehr als die Hälfte davon belegt allerdings das Betriebssystem) und SD-Slot ausgestattet.

Wireless-Fähigkeiten sind nicht integriert. Im Niedrigpreissegment gibt es allerdings erheblich mehr Konkurrenz - beispielsweise fürs gleich Geld den "V35" von Viewsonic mit 300 Megahertz CPU-Takt und 32 Megabyte ROM sowie in Kürze den Axim von Dell, der für 49 Dollar mehr sogar 64 Megabyte ROM und zusätzlich einen Compactflash-Steckplatz mitbringt. Für den 1910 spricht allerdings dessen austauschbarer Akku.

PC-WELT Topliste: PDAs

Dell nennt Details zu neuen PDAs (PC-WELT Online, 06.11.2002)

PDA-Markt: Zwei neue Anbieter noch in diesem Jahr (PC-WELT Online, 06.08.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
143354