143520

HP bietet nun auch offiziellen Support für Debian GNU/Linux

01.02.2007 | 06:00 Uhr |

Hewlett-Packard hat bekannt gegeben, Unterstützung für Debian GNU/Linux zu leisten.

Damit unterstützt HP neben Red Hat und Novell nun einen dritten großen Vertreter des offenen Betriebssystems. Laut Hewlett-Packard habe man Erfahrung mit der Entwicklung von Debian seit 1995. Weiterhin sei das Debian-Projekt in der Open-Source-Community sehr angesehen und respektiert.

HP sieht den Markt für Debian breit angelegt. Von Telco über medizinische Einrichtungen bis zu Einzelentwicklungen für Spezialanwendungen führt der IT-Gigant auf. Ebenso können Sie ProLiant-Server und HP-Clients mit Debian beziehen. Interessierte finden mehr Informationen hier . (jdo)

Sie interessieren sich für IT-Security? Über aktuelle Sicherheitslücken informieren Sie die Security-Reports von tecCHANNEL in Kooperation mit Secunia. Sie können diesen Dienst auch als kostenlosen Newsletter oder als tägliche tecCHANNEL Security Summary abonnieren. Premium-Kunden haben zudem die Möglichkeit, sich bei hoch kritischen Lücken per Security Alert informieren zu lassen.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema IT-Sicherheit

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Virenscanner

0 Kommentare zu diesem Artikel
143520