193594

HP: Neue Laserjet-9050-Serie

20.10.2004 | 10:22 Uhr |

Für den Einsatz in Unternehmen und Teams hat HP neue Laserdrucker vorgestellt.

Hewlett-Packard hat eine neue Druckerreihe für den professionellen Einsatz vorgestellt. Die Laserjet 9050-Serie schafft laut Hersteller bis zu 50 DIN A4 Seiten beziehungsweise bis zu 28 DIN A3 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß-Druck. Das monatliche Druckvolumen liegt demnach bei 300.000 Seiten.

Weitere Leistungsmerkmale sind Multifunktionsausgabefunktion mit acht Ausgabefächern und Edge-to-Edge Printing-Funktion für das Bedrucken sehr dicker und schwerer Medien.

In der Standard-Ausführung verfügt der Laserdrucker über zwei Papierzuführungen für jeweils 500 Blatt, eine Parallelschnittstelle sowie eine optionale EIO-Netzwerkkarte. Der HP Laserjet 9050N besitzt zudem einen integrierten HP Jetdirect Fast Ethernet Printserver und lässt sich somit als Netzwerkdrucker nutzen. Mit der gleichen Ausstattung plus einer Duplexeinheit für den automatischen beidseitigen Druck ist der Laserjet 9050DN das Top-Modell dieser Serie.

Der Leistungsumfang schlägt sich im Preis nieder. Für das Basismodell wechseln 3479 Euro den Besitzer. Der HP Laserjet 9050N kostet 3999 Euro, für den Laserjet 9050DN müssen 4499 Euro auf den Tisch gelegt werden.

Die neue HP Laserjet 9050-Serie ist seit dem 1. September 2004 im Fachhandel erhältlich. Die 9050-Serie basiert auf der Technologie der HP Laserjet 9000-Reihe.

PC-WELT-Tests: Laserdrucker

0 Kommentare zu diesem Artikel
193594