15264

HP: Netzwerkdrucker in verschiedenen Ausführungen

28.11.2002 | 14:26 Uhr |

Die Geräte der Laserjet-Serie 4200 kommen in fünf Ausführungen, die sich in der Duplexeinheit, dem zusätzlichen Ausgabefach zum Sortieren und Heften der Ausdrucke, der Netzanbindung sowie der Größe des Speichers und des Papierfachs unterscheiden.

Die Geräte der Laserjet-Serie 4200 kommen in fünf Ausführungen, die sich in der Duplexeinheit, dem zusätzlichen Ausgabefach zum Sortieren und Heften der Ausdrucke, der Netzanbindung sowie der Größe des Speichers und des Papierfachs unterscheiden.

Alle Modelle arbeiten mit 1200 dpi und schaffen laut Hersteller bis zu 33 Seiten pro Minute. Die Monochromdrucker beherrschen die hauseigenen Druckersprachen PCL 5e und PCL 6. Außerdem emulieren sie Postscript Level 3.

Die Basisausführung Laserjet 4200 mit 600-Blatt-Papiermagazin und 48 Megabyte Speicher kostet rund 1300 Euro. Die Luxusvariante Laserjet 4200 DTNSL mit 64 Megabyte Speicher, automatischer Duplexfunktion, Printserver, zusätzlichem 500-Blatt-Papiermagazin und 750-Blatt-Ausgabefach liegt bei etwa 2700 Euro.

PC-WELT-Testberichte: Drucker

0 Kommentare zu diesem Artikel
15264